Kleid – Muss im Kleiderschrank

Das Kleid ist das beliebteste Symbol in der Frauenkleidung. Kleider haben im Laufe der Jahrhunderte zahlreiche Veränderungen erfahren. Vor Hunderten von Jahren trugen die Frauen täglich extrem reiche Kleider mit Korsetts und großzügigen Röcken. Es war dann eine Länge akzeptabel, das heißt Kleider bis zum Boden. Es ist eine gute Idee, viel Spaß mit dieser Art von Kleid zu haben, aber es ist auch eine gute Idee, viel Spaß damit zu haben.
Als sich die Frauenkleidung weiterentwickelte, wurden gewagte Outfits, die die Beine betonten, immer üblicher. Die Midi-Länge, die die Kurven einer Frau betonte, wurde weithin beliebt. Stilisierungen in dieser Länge waren wirklich bahnbrechend. Sie garantierten den Frauen mehr Komfort, aber auch Funktionalität. Damals wie heute sind sie eine zurückhaltende Wahl für Geschmäcker, die Wert auf Bescheidenheit legen, die nicht wählen.
Midikleider und -röcke haben in letzter Zeit wieder die Laufstege erobert. Sie haben sich zu einer großartigen Alternative für große und kleinere Damen entwickelt. Durch ihren Schnitt können sie sowohl Unvollkommenheiten kaschieren, als auch feminine Attribute betonen. Der Rock von mittlerer Länge setzt den Akzent auf die schlanken weiblichen Waden und Knöchel. Durch die Kombination mit fleischfarbenen Schuhen können wir leicht eine optische Verlängerung der Silhouette erreichen. Andererseits wirkt sich das Abdecken der Hüftlinie positiv auf das Verstecken unliebsamer Elemente der Figur aus. Plissierte, geknöpfte Röcke oder solche mit praktischen Taschen sind äußerst beliebt. Für elegantere Anlässe empfehlen wir Tellerröcke, die dank ihres dickeren Materials auch für Partys geeignet sind. Ausgestellte Kleider und Midiröcke haben eine weitere wichtige Eigenschaft – sie verschlanken die Taille enorm. Für die Arbeit entscheiden Sie sich für A-Linien und glockenförmige Schnitte. Mit originellem, strukturiertem Stoff verziert, werden sie eine originelle Kombination mit einem klassischen Blazer und Business-Hemd schaffen.
Röcke und Midikleider sind ein Element der Garderobe, das unzählige Vorteile bietet. Kleider mit Ballonärmeln und einem plissierten Unterteil aus fließendem Stoff mit interessantem Muster sind ein raffinierter Vorschlag für Geschäftstreffen. Kombiniert mit exklusiven Strümpfen und fleischfarbenen Pumps sind sie oft ein Favorit bei Prominenten. Etwas weniger formell, aber immer noch sehr beliebt, sind gestrickte Midikleider mit Rollkragen. Im Sommer hingegen entscheiden sich viele Trendsetter für luftige Röcke und Kleider mit interessanten Animal-Prints. Gepaart mit Sandalen mit Stiletto-Absatz und einem Hemd mit hochgekrempelten Ärmeln sind sie eine sehr effektive Wahl für ein Wochenende oder einen Ausflug in die Stadt. Für mutigere Frauen sind Tüllröcke mit einer Vielzahl von Accessoires perfekt für ein typisch urbanes Date-Outfit.
Lavard bietet zahlreiche zeitlose Modelle von Kleidern und Midiröcken. Die Marke besticht durch klassische Schnitte und Materialien von anerkannten Herstellern. Frauen, die ihre Garderobe auffrischen wollen, sind eingeladen, das umfangreiche Sortiment der Marke Lavard zu nutzen, das eine große Auswahl an Damenkleidern und -röcken sowie eine beeindruckende Kollektion an stilvollen Accessoires umfasst. Lavard